A-Prüfung abgelegt: Lena Bauer absolviert erste Alleinflüge im Segelflugzeug

Lena fliegt sich frei ist nicht nur der Titel eines tollen Jugendbuches, sondern bei uns am Flugplatz wirklich geschehen. Unsere Flugschülerin Lena Bauer hat ihren ersten Alleinflug erfolgreich absolviert und sich so die erste Schwinge als Abzeichen verdient.

Ihre Eltern, beide sehr erfahrene Fluglehrer im Verein, haben sie schon als Kind mit zum Flugplatz gebracht. Sie ist mit dem Fliegen und auf dem Flugplatz groß geworden. Mit diesen Genen und schon so früh mit dem Flugvirus infiziert, hat sie natürlich im Mindestalter, das 14 Jahre beträgt, Ihre Ausbildung zur Segelflugpilotin begonnen. Ihr erster Schulflug fand im Mai 2016 statt – nun fast genau ein Jahr später war Ihr 55. Start erstmals ohne Fluglehrer. Dieser gilt allgemein auch als der Schönste und Wichtigste überhaupt für einen Piloten, denn man muss ganz alleine zurecht kommen und kann sein Wissen und Können vor allem sich selbst beweisen.

Bei herrlicher Wolkenthermik und schwachem Wind hat sie nun bewiesen, dass sie schon alleine fliegen kann und ist so zu Ihrer A-Prüfung ohne einem Fluglehrer auf dem zweiten Sitz gestartet. Unter den wachsamen Augen Ihrer Fluglehrer Horst Ostrowski, sowie Ihren Eltern und gleichzeitig Fluglehrern Martin Bauer und Petra Jemiller, zeigte sie 3 gute Starts und Landungen und ist selbst sichtlich zufrieden mit Ihrer Leistung.

Im weiteren Ausbildungsverlauf wird sie nun noch viele Flüge allein und auf Strecke verbringen. Natürlich lernt sie nun auch die einsitzigen Flugzeuge in einer Einweisung kennen. Diese sind noch leistungsfähiger als das doppelsitzige SchuIflugzeug. Im Herbst/ Winter werden dann die theoretischen Kenntnisse in einer schriftlichen Prüfung nachgewiesen. Anschließend wird sie einen Streckenflug im Alleinflug von mindestens 50 km selbstständig planen und durchführen sowie letztendlich nach einer umfassenden praktischen Prüfung ihren Schein in Händen halten.

Wenn auch Sie, wie Lena, den Traum vom Fliegen haben, sprechen Sie uns gerne an. Fliegen ist ein wunderschöner Sport und lange nicht so teuer wie sein Ruf. Bei schönem Wetter sind wir fast jedes Wochenende am Flugplatz. [SHae – ACT]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.